Winterlager 2018

Ein neues Jahr und neue Abenteuer erwarten Uns!

Mit diesem Vorsatz im Gepäck, machten wir uns am 02.01.2018 auf den Weg nach Hasel zu unserem Winterlager.

In dem kleinen Dorf im Kreis Lörrach wartete die Arbeit auf uns: Unter dem Motto „Detektive“ stellten wir in den nächsten vier Tagen das Dorf auf den Kopf, denn ein verdächtiger Brief lockte uns in den alten Bahnhof in Hasel. Dieses inzwischen zum Jugendhaus umgebaute Gebäude zog uns an mit ungelösten Geheimnissen und einem versteckten Schatz. Um diesen zu finden mussten wir – frisch ausgestattet mit unserem Detektivausweis – verschiedene Rätsel und Aufgaben bewältigen, die nur mit Köpfchen zu lösen waren.

Trotz des schlechten Regenwetters konnten wir alle Rätsel lösen und fanden den im Freien versteckten Schatz. Als Ausgleich für das Wetter durften wir ihn behalten und natürlich auch gleich vernaschen.

Bevor aber die Vorstellung aufkommt, dass das Lager aufgrund des Wetters ins Wasser gefallen ist: Wir hatten trotzdem sehr viel Spaß aufgrund der vielen Spiele zur Unterhaltung und Ablenkung im Jungendhaus. Dank der Gemeinschaft kamen schlussendlich alle begeistert vom Lager wieder, auch wenn dieses anders (und vor allem mit mehr Schnee) geplant war.